Eintracht lässt wieder 2 Punkte liegen

Geschrieben von michael.hofmann am in News - 1. Herren, News - Verein, NEWS ohne BILD

Langsam muss Eintrachttrainer Siegfried Meinecke verzweifeln. In Fohrde, bei der gastgebenden Alemania, gab es für seine Jungs die vierte Punkteteilung nacheinander und damit wieder nur einen Teilerfolg im Kampf um den Verbleib in der Landesklasse.
Das 2:2 (0:1) in Fohrde ist insofern besonders ärgerlich, da die Eintrachtkicker bereits mit zwei Toren auf des Gegners Platz führten und dann auch noch den Ausgleichstreffer nach einer fragwürdigen Handelfmeterentscheidung in der 3. Minute der Nachspielzeit kassierten.
Kurz vor der Halbzeitpause brachte Lars Bialoscek die Eintracht mit einem direkt verwandelten Freistoß in eine erfolgversprechende Position, zumal Marian Stolle mit seinem Treffer aus der 67. Minute die Führung sogar noch ausbaute.
Letztlich reichten diese beiden Tore jedoch nicht zum Sieg der Eintracht, denn nur fünf Minuten nach dem 2:0 erzielte Maik Möhring den Anschlusstreffer für die Gastgeber. Am Ende stand dann sogar nur die Punkteteilung, da Marco Jahn den Strafstoß unmittelbar vor dem Schlusspfiff im Tor der Eintracht versenkte.

Trotz des fünften Spiels ohne Niederlage nacheinander vergrößerte sich für die Eintracht mit diesem abermaligen Unentschieden der Abstand auf den rettenden 9. Tabellenplatz auf vier Punkte. Darüber hinaus müssen die Fliederstädter am kommenden Wochenende auch noch zuschauen, wenn die Mitkonkurrenten um weitere Punkte kämpfen, da die Eintracht spielfrei hat.
mh   

Gelbe Karten

Friesack
Stefan Thomas (1.)
Christof Müller (8.)
Dennis Bernhardt (5.)
Marian Stolle (7.)
Alexander Lähns (2.)
Felix Wohlgethan (6.)
Jeffrey Kniestedt (6.)

Fohrde
Richard Rose (2.)

Aufstellung

Eintracht Friesack:
Thomas, Thiemann (ab 59. Kniestedt), Stolle, Bernhardt, A. Bialoscek, Wohlgethan, R. Meinecke, Ch. Müller, Lähns, L. Bialoscek, Kurtz

Trainer: S. Meinecke

Fohrde
Breuer, Bernhardt, Mangelsdorf, Müller, Steffen (ab 80. Albrecht), Jahn, R. Rose, Schütze (ab 87. D. Rose), Mahnke, März, Möhring

Trainer: R. Rose